SpekulatiusOpehlia19043004Ophelia haben wir am 29.03.2019 mit 13 weiteren Meerschweinchen vom Tierschutz Halle e.V. übernommen. Mehr dazu finden Sie in unserer Rubrik Notfälle.

Ophelias linkes Auge ist trüb und sie hatte den Kopf etwas nach rechts gekippt. Nach 2-wöchiger Behandlung mit Augentropfen hat sich das Auge sehr gebessert und sie trägt den Kopf wieder gerade. Desweiteren hat sie eine kleine Zahnlücke zwischen den oberen Schneidezähnen. Hier sammelt sich immer etwas Heu oder Futterreste. Dies muss täglich saubergemacht werden. Ansonsten ist sie gesund und munter. Dem Menschen gegen ist Ophelia, wie fast alle Tiere aus diesem Notfall, scheu und orientiert sich sehr an Artgenossen. Nach einer erfolgten Ultraschall-Untersuchung konnten wir grünes Licht zur Vermittlung geben. Eine Trächtgikeit ist dem jungen Mädel Gott sei Dank erspart geblieben.

 Ophelia durfte zusammen mit Kastrat Spekulatius - ebenfalls aus dem gleichen Notfall stammend - auf einen bereits bekannten Platz ziehen. Dort warteten die ehemaligen Heuwusler-Damen Rox und Anisa auf einen Haremswächter, nachdem ihr langjähriger Freund Peant seine Köfferchen gepackt hatte. Und weil in dem Gehege viel Platz ist, durfte auch Ophelia mitkommen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Album von Spekulatius.

Ophelia1903301
Ophelia1903302
Ophelia1903303
Ophelia1903304
SpekulatiusOpehlia19043001
SpekulatiusOpehlia19043002
SpekulatiusOpehlia19043003
SpekulatiusOpehlia19043004
SpekulatiusOpehlia19043005
1/9 
start stop bwd fwd

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com