MarieWiese2Marie  wurde mit ihrer Freundin Luise bei uns abgegeben, da die Besitzerin nach einem langen Krankenhausaufenthalt und folgender Reha nicht mehr die nötige Zeit hat, um sich ausreichend um die Meerschweinchen zu kümmern.

Beide Tiere lebten bisher in einer Gruppe von insgesamt 6 Schweinderl in Außenhaltung. Marie brachte Milben mit und musste  erst einmal behandelt werden.

Die kleine, zierliche Meerschweinchendame frisst nahezu alles und geht schon mal mit ihrem Essen im Mund eine Runde im Stall spazieren - ein entzückender Anblick!  Noch ist sie sehr schüchtern, findet aber immer mehr Mut sich außerhalb ihrer Häuschen aufzuhalten. Steicheleinheiten beginnt sie zunehmend zu genießen. 

Update vom 12.05.2016

Trotz guter Futteraufnahme nimmt Marie nicht zu. Sie bleibt bei einem Gewicht von 600 Gramm hängen. Wir stellten sie deshalb bereits beim Tierarzt zur Blutuntersuchung vor. Diese war ohne Befund; dennoch macht uns Marie Sorgen. Wir beginnen nun mit Zufüttern von Critical Care und werden weitere Untersuchungen vornehmen lassen.

Update vom 24.05.2016

Marie kam zu uns sehr ungepflegt. Man konnte kaum erkennen wo vorn und hinten war und ihr Gewicht lag nur bei 600g. Sie war für ihr Alter sehr klein und unterentwickelt, was nichts an ihrem Charme nahm. Denn sie verhielt sich wie ein süßes Babymeerschweinchen. Ich durfte in den letzten Wochen ihre Pflegemama sein. Nur mit viel Geduld und Zufütterung selbstgemachter Smoothies bekam sie ein Gewicht von 680g. Leider half ihr das schlussendlich auch nicht und sie ging am 24.05.2016 über die Regenbogenbrücke.

Machs gut kleiner Schatz! Wir werden dich vermissen...

Anke & das Heuwusler-Team

 

Marie1
Marie2
Marie3
MarieWiese
MarieWiese2
MarieWiese3
1/6 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com