MelodyWorcester08Melody übernahmen wir Anfang 2015 mit vielen anderen Schweinchen aus einer Zuchtauflösung. Am 25.05.2015 fand sie dann einen schönen Platz zusammen mit Worcester. Unglücklicherweise wurde dort nach nur 1 Jahr die Haltung der Meerschweinchen beendet und beide Tiere waren wieder heimatlos.

Die Tiere wurden stets gut versorgt, und auch beim Tierarzt vorgestellt, da Melody schon länger ein leicht tränendes Auge und komisch schnorchelnde Atmung hatte. Beim Tierarzt-Besuch konnte die Ärztin keine ernsthafte Erkrankung feststellen, zumal das Atemgeräusch verstummte, sobald Melody auf dem Behandlungstisch saß. Auf der Lunge konnte man nichts hören. Also wurden die Besitzer wieder nach Hause geschickt mit dem Befund "alles in Ordnung". 

Wir versprachen, Melody und Worcester wieder bei uns aufzunehmen, um für Beide ein tolles neues Zuhause zu finden. Doch leider kam es für Meldoy nicht mehr zu einem erneuten Umzug.  Auf der Pflegestelle erkannte man schon, dass Melody nicht gesund ist. Sie war sehr ruhig, man konnte sie an Ort und Stelle streicheln (Melody war stets ein panisches Tier), der Kopf hing schwer nach unten, das ganze Tier wirkte matt und ohne Lebensgeister. 

Der Termin in der Tierklinik brachte einen niederschmetternden Befund anhand eines angefertigen Blutbildes: Höchstgradige Leukämie. Die Werte waren absolut gruselig, für Melody gab es keine Hilfe mehr.

Sie verstarb dann viel zu schnell am 07.07.2016 um kurz vor 20 Uhr im Beisein ihrer Pflegemama und hinterlässt tiefe Trauer, sowohl bei uns als auch bei den Vorbesitzern. Hätte man gewußt dass Melody tod krank ist, hätte man ihr den Umzug zu uns und den damit sicherlich verbundenen Streß erspart und sie in gewohnter Umgebung einschlafen lassen. Melody wird im Garten ihrer ehemaligen Besitzer beerdigt.  

 

 

 

 

MelodyDecke1
MelodyWorcester04
MelodyWorcester06
MelodyWorcester07
MelodyWorcester08
MelodyZuhause
1/6 
start stop bwd fwd
Joomla Template - by Joomlage.com