PrescillaPrescilla - unsere Lady Prissy

Prescilla wurde gemeinsam mit ihrem Partner Karli aufgrund eines längerfristigen Auslandaufenthaltes bei den Heuwusler München abgegeben. Leider hatte Prescilla am Bauch und in den Flanken Fellverlust.

Wir stellten sie daraufhin unserer Tierärztin vor und diese diagnostizierte das Prescilla unter Overialzysten leidet. Darauf hin erhielt Prescilla über einen Zeitraum von 3 Wochen von unserer Tierärztin Spritzen und ihr Fell wuchs ganz normal wieder nach. Sie zeigte sich zusammen mit Karli als sehr unternehmungslustig. Nach ein paar Wochen kam allerdings ihr Fellverlust wieder zurück, so dass sie wieder zur Spritzenkur musste. Daraufhin wurde beschlossen, dass Prescilla auf unserer Pflegestelle in Lenggries bleiben darf.  Während dieser Zeit stand sie immer mal wieder unter tieräztlicher Behandlung. Da sie auch mit der Zeit an Gewicht verlor wurde eine Blutprobe ins Labor geschickt und diagnostiziert dass Prescilla an einer Schilddrüsen-Überfunktion litt. Sie wurde medikamentös darauf eingestellt. Leider wurde Prescillas Gesundheitszustand immer schlechter. Sie stellte das Fressen ein und ließ sich nicht mehr päppeln. Am 27.03.2015 starb sie noch auf der Fahrt zum Tierarzt. Prescilla's Tod hat ihr Pflegefrauchen schwer aus der Bahn geworfen und auch Karli trauerte sehr um seine geliebte jahrelange Partnerin. In aller Herzen, wird Lady Prissy für immer weiterleben. 

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an Andreas Koalick, der sich als Prissy's Pate stets über ihren Gesundheitszustand informierte und dank großzügiger monatlicher Spende die Finanzierung der TA-Kosten, Medizin und Versorgung möglich machte! 

 

KarliPriscilla01
KarliPriscilla02
KarliPriscilla06
KarliPriscilla08
Prescilla
Prescilla101
Prescilla102
Prescilla103
PrescillaKarli201
1/9 
start stop bwd fwd

 

 

Joomla Template - by Joomlage.com