Rubi18062609Kastrationspate: Tanja

Rubi übernahmen wir aufgrund einer amtstierärztlichen Maßnahme zusammen mit weiteren 77 Meerschweinchen aus einem Privathaushalt. Mehr zu diesem Notfall entnehmen Sie bitte unserer Rubrik Notfälle oder unserem Facebook-Beitrag.

Rubi wurde am 27.03.2018 kastriert ist aber noch nicht 100% gesund. Er hatte einen ganz schlimmen Räudemilben- und Pilzbefall. Sein ganzer Rücken war betroffen. Ein Schneidezahn war abgebrochen, was zu schlechter Futteraufnahme und somit zu leichter Brückbildung der Backenzähne führte. Die Zähne wurden korrigiert.  Er ist noch in Behandlung und muss zugefüttert werden. Rubi war vollkommen unterernährt regelrecht kachektisch.  Auf der Pflegestelle erholt er sich nun und sein Allgemeinbefinden wird besser.  

Update vom 01.06.2018: Rubi entwickelt sich prima, allerdings fehlt ihm ein unterer Schneidezahn, deswegen nutzen sich die oberen Schneidezähne nicht gleichmässig ab und müssen momentan ca. alle 4 Wochen korrigiert werden.

Einen herzlichen Dank an Tanja für die Übernahme der Kastrationspatenschaft unseres hübschen Rubi.

Bitte senden Sie uns eine ausführliche Bewerbung mit Fotos zu Ihrem Gehege und lesen Sie bitte zuvor unsere Vermittlungskriterien: hier 

Pflegestelle: Bad Aibling

Kontakt:       andrea.kraus@heuwusler-muenchen.de - Telefon: 089 / 80 95 44 87 (nur abends!) -  Mobil: 0172-695 5571 (WhatsApp möglich)

 

Rubi1803261
Rubi1803262
Rubi1803263
Rubi1803264
Rubi1803265
Rubi18062601
Rubi18062602
Rubi18062603
Rubi18062604
Rubi18062605
Rubi18062606
Rubi18062607
Rubi18062608
Rubi18062609
Rubi18062610
Rubi18062611
01/16 
start stop bwd fwd

 

Joomla Template - by Joomlage.com