Timmi1712164

Timmi - unser kleiner Sonnenschein

Pflegestelle: Doris Gebhardt

Pate:  Susi K.

Timmi ist ein lebenslustiger Meerschweinchen-Senior der abgegeben wurde, weil seine Partnerin verstarb und die Meerschweinchen-Haltung beendet wurde. Er ist in einwandfrei gepflegtem Zustand, sein Alter sieht man ihm nicht an und auch im Herzen ist Timmi jung geblieben. 

Seine Augen sind wach und aufmerksam beobachtet er, was um ihn herum passiert. Lediglich die Hinterbeinchen sind ein bisschen von Arthrose betroffen, aber das ist im Alter von ca. 6 Jahren nicht sonderlich verwunderlich. Laufen tut er trotzdem sehr gerne und sichtlich ohne Schmerzen.  Der hübsche Rosettenbub wünscht sich sehnlichst ein Zuhause auf dem er seinen Lebensabend verbringen darf.  Damen findet er nach wie vor sehr attraktiv und seine Stimme ist laut und ausgeprägt wenn es darum geht, Aufmerksamkeit zu erhaschen. Er ist kein Kostverächter, liebt Gurke und Salat und würde diese gerne bergeweise verdrücken. Er ist auch ein recht großer Bub, bringt 1.100 Gramm auf die Waage. 

Update 26.11.2017:
Derzeit wird Timmi wegen seiner Arthrose in seinen hinteren Knien mit einer homöopathischen Kur behandelt um ihn zu unterstützen. Außerdem hat Timmi einen Penisvorfall der täglich mit Salbe behandelt wird damit die Schleimhäute schön geschmeidig und feucht bleiben. Ansonsten ist er für sein Alter wirklich sehr fit, läuft viel durch seinen Stall und teilt sich liebendgerne durch quietschen mit. Ein kleiner Sonnenschein.

Update 16.12.2017:
Die homöopathische Kur für die Arthrose schlägt bei Timmi gut an und er ist sehr unternehmungslustig. Seit kurzem sitzt er auf der Pflegestelle mit Mary zusammen. Hier hat sich ein kleines Liebespärchen gefunden. Timmi ist total verliebt und schreit schon nach Mary wenn man sie nur kurz rausnimmt. Beide suchen die Nähe zueinander und liegen oft auch zusammen in einem Haus.

Update 22.12.2017:
Leider gibt es bei Timmi keine so guten Nachrichten. Obwohl seine Arthrose mit der homöopathischen Behandlung sehr viel besser geworden ist hat er in den letzten Tagen kontinuierlich an Gewicht verloren - nur wenig aber stetig. Daraufhin ließen wir eine Blutuntersuchung machen und hier die Ernüchterung. Aktuell deutet alles auf Leukämie hin. Daher bleibt Timmi als Gnadenbrottier auf unserer Pflegestelle in Haar zusammen mit seiner großen Liebe Mary und wird mit allem was er will umsorgt und gehegt. Leider gibt es bei Leukämie keine wirkliche Behandlung und wir machen ihm das Leben so schön wie nur irgendmöglich. Bisher merkt man ihm noch nicht wirklich viel an und wir hoffen es bleibt noch lange so.


Timmi1710081
Timmi1710082
Timmi1710083
Timmi1710084
Timmi1710085
Timmi1711261
Timmi1712161
Timmi1712162
Timmi1712163
Timmi1712164
Timmi1712165
Timmi1712166
Timmi1712167
Timmi1712168
TimmiMary_1712161
TimmiMary_1712162
TimmiMary_1712163
01/17 
start stop bwd fwd
..

Joomla Template - by Joomlage.com