MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709211Mary Poppins kam mit ihren drei Söhnen Admiral Boom, Mr. Dawes und Mr. Tomes zu uns. Mehr zur Vorgeschichte der kleinen Familie finden sie in unserem News-Text "Notfall Dachau".

Mary ist sehr aufgeschlossen und neugierig. Vor Menschen hat sie keine Angst und holt sich immer ihr Leckerchen ab. Im Handling ist sie brav und lässt alles gut machen. Aktuell ist sie die Chefin der Gruppe und weiß genau wie man sich durchsetzt.

Da es möglich ist, dass Mary sofort nach der Geburt ihrer drei Buben nochmal gedeckt wurde, müssen wir noch etwas abwarten ob sie erneut trächtig ist. Derzeit können wir deshalb leider nicht abschätzen, wann Mary vermittelt werden kann.

Update 28.01.2017:
Leider haben sich unsere Befürchtungen als wahr herausgestellt und Mary war wieder trächtig. Mary hat heute 4 Babies bekommen (Mrs. Corry, Mrs. WinifredConstable Jones und Mr. Binnacle) und ist bis Mitte April im Mutterschutz.

Update 21.09.2017:
Glück im Unglück! So könnte man es beschreiben was Mary Poppins und ihren beiden Kindern Constabel Jones und Mrs Winifred passiert ist. Leider haben sie ihr tolles Zuhause verloren, da sich das Pärchen, dass unser Trio vor gut einem Jahr von uns adoptierte, getrennt hat. Wie es der Zufall wollte meldete sich etwa zeitgleich eine Tierarztstudentin bei uns die sich nach einer Dreiergruppe umsah. Das passte wie die Faust aufs Auge. So mussten die Drei nur eine Woche bei uns verbringen und konnten dann direkt nach bestandenem Gesundheitscheck in ihre neue Luxusvilla umziehen. Hier kann die kleine Familie nach herzenslust toben und wird auch noch perfekt umsorgt.

Wir freuen uns sehr das wir die Drei nun so gut untergebracht wissen und hoffen das sie noch viel Freude und Spaß bereiten.

 

MaryPoppins1612291
MaryPoppins1612293
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709211
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709212
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709213
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709214
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709215
MaryPoppinsConstJonesMrsWinifred1709216
1/8 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com