Fanni18091601Fanni wurde zusammen mit Hanny von einer Tierfreundin aus der Schlachtung gerettet und fand so am 18.07.2018 den Weg zu uns. Ja, es gibt auch in Deutschland Menschen, die Meerschweinchen schlachten und essen!

Dieses Schicksal blieb ihr zum Glück erspart und sie konnte auf der Pflegestelle auftauen und Vertrauen fassen. Sie  war bei uns ein quirliges Meerschweinchen, sehr aktiv und immer hungrig. Für eine Erbsenflocke oder ein Stück Gurke tat sie alles, sogar zum Zweibein hingehen.

Fanni zog nun zu Sonja und Volkmar nach München, wo bereits die beiden Ex-Heuwusler Miro und Veggie auf sie warteten. Dort sollte die Gruppe wieder auf 3 Tiere aufgestockt werden, nachdem Dame Sami leider verstorben war. Sie wurde freundlich aufgenommen und es dauerte gar nicht lange bis auch der Frieden in die Gruppe eingekehrt war.

Die letzten warmen Tage gehts für die 3 noch in den Schrebergarten, was Fanni besonders glücklich machen wird.

Danke an Volkmar und Sonja, dass Ihr dem süßen Wirbrlwind so ein schönes Zuhause schenkt!

 

Fanni1807251
Fanni1807252
Fanni180891601
Fanni1809041
Fanni1809042
Fanni1809043
Fanni1809044
Fanni18091601
Fanni18091602
Fanni18091603
Fanni18091604
Fanni18091605
Fanni18091606
Fanni18091607
01/14 
start stop bwd fwd

 

 

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com