Dorie1712291

Dorie wurde zusammen mit Josie aufgrund eines Umzugs in ein anderes Bundesland abgegeben. Die beiden Tiere konnten dahin nicht mitgenommen werden. Dorie war in schlechtem Gesundheits-Zustand. Ihr Fell war übersäht mit Haarlingen und es plagte sie ein enormer Juckreiz.

Gott sei Dank war sie nicht so stark befallen wie Josie, dennoch muss auch Dorie eine weitere Parasitenbehandlung über sich ergehen lassen.  Der Juckreiz ist schon abgeklungen, das Hautbild schon wesentlich besser.

Dorie hat nun ein Zuhause gefunden und ist zu einem imposanten einsamen Kastraten gezogen, der kurz zuvor seine Dame verloren hat. Die Vergesellschaftung war total unspektakulär. Dorie hat sich sofort wohl gefühlt, hat sich Alles angeschaut und auch die Annäherungen des Hausherren ganz brav über sich ergehen lassen. Nach einem ersten gemeinsamen Fressen wurde dann die andere Etage des Geheges erkundet. Im Sommer dürfen die Zwei Frischluft im Gartenauslauf genießen.

Dorie-VG-1-060218
Dorie-VG-2-060218
Dorie-VG-3-060218
Dorie-VG-4-060218
Dorie171218
Dorie1712291
Dorie1712292
Dorie1712293
Dorie1712294
Dorie1712295
01/10 
start stop bwd fwd

 

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com