Schleife18020704

Schleife - Zahnschwein

Pflegestelle: Claudia K.

Patin: Anne

Schleife wurde zusammen mit ihrer Schwester Flocke abgegeben. Die Tiere wurden von den Großeltern den noch sehr jungen Enkelkindern geschenkt, dabei wollte die Familie eigentlich gar keine Tiere. Sehr schnell war klar, dass die Tiere wieder das Zuhause wechseln müssen.

Schleife kam zusammen mit Ihrer Schwester Flocke nach anfangs erfolgreicher Vermittlung wieder zurück zu den Heuwuslern. Leider verstanden sich die beiden nicht mit den Meerschweinchen auf dem Vermittlungsplatz und mussten somit wieder ausziehen.

Auf der Pflegestelle fiel sofort auf, das Schleife deutlich kleiner und viel leichter als ihre gleichaltrige Schwester war. Sie wurde umgehend beim Tierarzt vorgestellt und es wurde eine  Zahnfestellung der Vorder- und Backenzähne festgestellt. Die Zähne wurden korrigiert und sie ist langsam auf einem guten Weg und nimmt langsam aber stetig an Gewicht zu.

Update: 03.01.2018

Schleife geht es gut. Sie nimmt zu, frisst alles und kommt in der Pflegegruppe prima klar. Die Vorderzähne müssen dennoch regelmässig kontrolliert werden, die Abstände der Zahnkorrekturen werden aber immer länger - derzeit sind wir bei vier Wochen. Die Tierärztin ist zuversichtlich, dass das noch viel besser wird.  Schleife ist ein freundliches und aufgeschlossenes Meerschweinchen, dass mittlerweile auch schon handzahm geworden ist. Sie kommt gut mit anderen Meerschweinchen zurecht und ist so selbstbewusst geworden, dass sie auch allzu aufdringliche Böckchen in ihre Schranken weist.

Update: 28.02.2018

Wir hatten die Befürchtung, dass die Vermittlung von Schleife in den Sternen steht. Wer nimmt schon ein Tier, das regelmäßig zum Arzt muss. Aber wir haben die Rechnung ohne Anne gemacht. Hier wohnt schon Heuwusler Schlumpfi (jetzt Tamino) und hatte leider seine ältere Freundin verloren. Vor dem Einzug von Schleife wurde sogar extra noch ein neues  Gehege angeschafft, mit einer Rampe die zum 1. Stock führt.

Update 27.04.2018

Leider konnte sich Schleife nach dem Tod ihres geliebten Partners Tamino nicht mit den beiden neuen Mitbewohnern Gerti & Nils (auch Ex-Heuwusler) anfreunden. Anne hat alles probiert aber nachdem sich der Zahnzustand von Schleife aufgrund des Stresses wieder verschlechterte fiel die Entscheidung sehr schwer dass die kleine Maus wieder an uns zurück gegeben werden soll. Um Schleife noch mehr Stress und einen erneuten Umzug zu ersparen bleibt sie nun als Gnadenbrottier für immer ein Heuwusler. Schleife ist nun wieder in ihrer vorherigen Gruppe auf unserer Pflegestelle in Grünwald und genießt es sichtlich wieder Teil der gemütlichen Rentnergruppe bei Claudia zu sein. Die Vergesellschaftung verlieft völlig harmonisch - anscheinend haben sich alle aneinander erinnert. Wir hoffen dass wir ihre Zahnprobleme wieder gut hinbekommen und sie noch ganz lange der Jungbrunnen in der Rentnergruppe ist.

Liebe Anne, vielen Dank dass du die kleine Schleife weiterhin unterstützt und ihre Patenschaft übernimmst.

 

Schleife170317
Schleife18020701
Schleife18020702
Schleife18020704
SchleifeVG
1/5 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com