Cappo1905043Kastrationspate: Anna K.

Die beiden Buben Cappo und Chino wurden noch als Babys im Alter von 4 Wochen in einem Gartencenter gekauft. Laut Auskunft des leider mal wieder komplett inkompetenten  Verkaufspersonals, sollten es zwei Maedchen sein. Zudem war die Beratung in Sachen Haltung eine weitere Katastrophe, so dass ein 1-m-Kaefig mit  einem  Unterstand und einem sehr kleinen Haus als geeignete Behausung gleich mitverkauft wurde.

Im neuen Zuhause  angekommen, fiel auf, dass beide schuppige Hautstellen aufwiesen. Der Tierarzt diagnostizierte Pilz. Eine Behandlung wurde eingeleitet.
Schnell stellte sich aber bei den neuen Besitzern heraus, dass eines der drei  Kind  allergisch auf die Tiere reagierte und die  beiden schnellstens ein neues Zuhause brauchen.  So kamen die beiden  dann am 22.10.18 zu uns.  Allerdings waren die beiden Maedchen - in Wahrheit zwei kleine Buebchen......
Beide wurden am 23.10. gleich kastriert, aber leider war eine sog. Fruehkastration nicht mehr moeglich.  Die beiden waren bereits 10 Wochen alt. Deshalb mussten sie bei uns erst mal ihre  6-woechige Kastrationsfrist absitzen. Chino hat recht schnell ein Zuhause gefunden, nur für Cappo gab es noch keine einzige Anfrage.

Cappo hat sich zu einem richtig stattlichen Haremswächter gemausert und weiß wie er Zwei- und Vierbein um seine kleinen Pfötchen wickeln kann. Er ist ein richtiger Clown - wenn man ihn beobachtet, wird einem niemals langweilig. Er ist ein sehr zutraulicher junger Schweinemann.  

Auf der Pflegestelle hat er Tine kennengelernt. Bei den beiden war es Liebe auf den ersten Blick und Cappo hat den ganzn Tag Herzchen in den Augen. Tine, welche noch recht scheu dem Menschen gegenüber ist, taut von Tag zu Tag auf. Cappo ist ihr ganz großes Vorbild. Die beiden liefern sich regelrechte "Fangermandel-Spiele" und sie fetzen durch den Eigenbau dass die Späne nur so fliegen. Wenn sie dann ausgepowert sind, schlafen sie meistens nah beieinander im Heu oder in der Hängematte / Kuschelrolle. Cappo, welcher ein regelrechter Hängematten-Fanatiker ist (darf im neuen Zuhause auf gar keinen Fall fehlen!) teilt seinen geliebten Schlafplatz sogar mit seiner ganz großen Liebe. Man konnte ihn und Tine schon eng aneinander gekuschelt, darin beim chillen beobachten.

Cappo und Tine sollen keinesfalls mehr getrennt werden. Wir suchen für die beiden ein gemeinsames Zuhause mit viel Platz zum Toben und in dem es immer wieder etwas neues zu erkunden gibt. Beschäftigung braucht Cappo unbedingt.

Gerne können beide auch in eine bestehende Gruppe ziehen.

Bitte senden Sie uns eine ausführliche Bewerbung mit Fotos zu Ihrem Gehege und lesen Sie bitte zuvor unsere Vermittlungskriterien: hier 

Pflegestelle: München-Aubing

Kontakt:       andrea.kraus@heuwusler-muenchen.de - Telefon: 089 / 80 95 44 87 (nur abends!) -  Mobil: 0172-695 5571 (WhatsApp möglich)

 

 

Cappo18110701
Cappo18110702
Cappo18110703
Cappo18110704
Cappo18110705
Cappo1905041
Cappo1905042
Cappo1905043
Cappo1905044
Cappo1905045
Cappo1905046
Cappo1905047
CappoChino18110701
01/13 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com