Nightfire1801055Kastrationspaten: noch gesucht

Nightfire wurde einen Tag vor Silvester nachts von einem Sicherheitsmann bei seiner Kontrollrunde in einem Gebüsch  mit einem weiteren Schweinchen entdeckt. Dieser handelte sofort und rief die Feuerwehr. Diese konnte ein Schweinchen- wir tauften es Nightfire - einfangen. Noch während das Einfangen lief, rief die Meldestelle bei uns an. Wir sicherten eine Aufnahme zu und machten uns sofort auf den Weg in die Hauptfeuerwache, um kurz vor Mitternacht den kleinen Mann entgegen zu nehmen.

Am nächsten Tag starteten wir mit vielen helfenden Händen sofort eine Suchaktion, doch wir hatten kein Glück und haben das zweite noch abkömmliche Tier auch nach Tagen des weiteren Suchens nicht gefunden. Auch Aushänge brachten keinen Erfolg.

Nightfire hat sich unter dessen prächtig entwickelt und konnte am 04.01.2018 kastriert werden. Das hat er prima weg gesteckt und turnt schon wieder im Käfig herum.

Trotz der vielen schlechten Erfahrungen, die er sicher schon gemacht hat, ist er ein recht aufgeschlossener kleiner Kerl. Zwar verschwindet er schon in seinem Häuschen, wenn etwas laut scheppert, kukt dann aber sofort wieder neugierig heraus was das denn war.

Bis zum 15.02.2018 muss er leider noch warten, doch dann freut er sich riesig über einen neuen Platz mit Mädels.

Wenn sie sich in den Hübschen verliebt haben, dann melden sie sich!

Hier finden Sie unsere Vermittlungskriterien.

Pflegestelle: München-Pasing

Kontakt:       Sarah Bertenbreiter - sarah.bertenbreiter@heuwusler-muenchen.de - Tel. 089 51 70 18 00

 

Nightfire1801051
Nightfire1801052
Nightfire1801053
Nightfire1801054
Nightfire1801055
1/5 
start stop bwd fwd

 

Bitte beachten Sie:

1.

  

Lesen Sie bitte vorab unsere Vermittlungskriterien. Sollte ihr Meerschweinchen-Gehege nicht den Vermittlungskriterien entsprechen, beraten wir gerne!

2.

 

Wir benötigen eine aussagekräftige Bewerbung mit Bildern und Maßangaben vom Meerschweinchen-Gehege.

3.

 

Jedes unserer Tiere wird mit einem Schutzvertrag und gegen Schutzgebühr vermittelt.

4.

 

Dem Schutzvertrag liegt ein Gesundheits-Check-Dokument sowie ein Kotproben-Nachweis (Test auf Darmparasiten) bei.

5.

 

Die Schutzgebühr beträgt für Meerschweinchen Kastraten 40,- € und für Meerschweinchen Weibchen 30,-€.

Joomla Template - by Joomlage.com