Newsarchiv

 

logo news

 

Fix08Liebe Heuwusler-Freunde,

heute möchten wir über Fix und Foxi berichten, welche als leider trauriges Beispiel stehen, was uns bei unserer Arbeit oftmals wiederfährt. 

Beide Tiere wurden bei uns zur Abgabe angefragt, doch da die Buben nicht kastriert waren und für die Besitzer eine Kastration nicht in Frage kam, war es nun etwas schwierig. Auf dem uns zugesandten Bild waren zwei süße Tiere zu sehen, doch leider in einem sehr schmutzigen, eher mager eingerichteten Käfig.

Weiterlesen ...

LogoHundeLiebe Tierfreunde,

vielleicht erinnert sich der eine oder andere Leser unserer Beiträge noch an die News vom 11.02.2015. Darin berichteten wir über den Meerschweinchen-Buben Mika, der seine Rettung dem Verein Hunde in Not Pfarrkirchen e.V. verdankte und über uns schließlich ein wunderbares Zuhause gefunden hat.

Wir schätzen deren Arbeit sehr und möchten deshalb nochmals auf diesen Verein und deren Engagement aufmerksam machen.

Weiterlesen ...

 

Wir möchten die aktuelle mediale Aufmerksamkeit im Hinblick auf das dreckige, blutige Geschäft mit der Produktion der Ware Heimtier nutzen, und auch noch einmal darüber berichten: 

Weiterlesen ...

 

Unsere Vermittlungstiere werden ausschließlich nach gründlicher tierärztlicher Untersuchung an ein neues Zuhause vermittelt. Besonders vor der Neuaufnahme von Tieren legen wir darauf allergrößten Wert besonders im Hinblick auf mögliche ansteckenden Krankheiten (Kotprobe auf möglichen Kokzidienbefall, Kontrolle auf Haarlinge, Milben etc. sind für uns obligatorisch). Denn nur gesunde Tiere werden auf unseren Pflegestellen mit den bereits dort befindlichen Pfleglingen vergesellschaftet, um jegliche Ansteckung zu vermeiden.

Weiterlesen ...

Mika006Anfang Januar bekamen wir eine Anfrage von "Hunde in Not Pfarrkirchen e.V.", ob wir einen kastrierten Meerschweinchenbock aufnehmen könnten. Wahrscheinlich fragen Sie sich jetzt auch: "Wie kommt denn ein Hundeschutzverein zu einem Meerschweinchen?"

Weiterlesen ...

Joomla Template - by Joomlage.com